Wado-Ryu KarateWadoryu Karateverein Düsseldorfverein
Düsseldorf

Was ist Karate?

Karate ist eine traditionelle Kampfkunst und eine Form der Selbstverteidigung, die vermutlich im 14. Jahrhundert von China nach Südjapan (Okinawa) gelangte und sich dort rasch zu einer ganz eigenen japanischen Kampfkunst entwickelte.

Das moderne Karate, wie wir es heute in Deutschland vorfinden, fand erst in den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts seinen Weg von Okinawa auf das japanische Festland und von dort aus in den 60er Jahren in die ganze Welt.

Das Wort „Karate“ bedeutet wörtlich „leere Hand“ und setzt sich aus den japanischen Schriftzeichen „kara“ (leer) und „te“ (Hand) zusammen. Diese Schreibweise verweist auch auf die Grundidee des Karate, nämlich auf die Fähigkeit, sich ohne Waffen verteidigen zu können.

Die zentralen Kampftechniken des Karate sind unterschiedliche Stoß- und Tritttechniken, die mit und ohne Partner geübt werden. Auch Hebeltechniken und Wurftechniken kommen zum Einsatz. Prinzipiell werden alle Angriffstechniken auf den Körper im Training abgestoppt, so dass das Verletzungsrisiko sehr gering ist.

Mit dem gängigen Bild des Bretterzerschlagens hat das Karate wenig zu tun!

An Error Occurred: Internal Server Error

Oops! An Error Occurred

The server returned a "500 Internal Server Error".

Something is broken. Please let us know what you were doing when this error occurred. We will fix it as soon as possible. Sorry for any inconvenience caused.